Depression/ Burnout

Wenn der Tank leer ist:

Depression, Burnout

Für Haushalt, Ausbildung, Karriere, Familie und Beziehung brauchen wir viel Energie. In einer Gesellschaft, in der Leistung immer wichtiger wird, wollen wir weiterkommen und treiben uns immer wieder zu Höchstleistungen an. Doch das kostet Kraft.
Energie ist das zentrale Thema unserer Zeit. Für ganze Volkswirtschaften ist es entscheidend, den Energiehunger auf "gesunde" Weise zu decken bzw. Energie einzusparen. Aber auch für den einzelnen Menschen ist es entscheiden, in ein Gleichgewicht zu kommen zwischen

  • Energieverbrauch und

  • "Kraftstoff"-Tanken.

Die zentrale Frage ist:

Wie laden wir unseren Aku wieder auf?

Nicht nur für unsere Handys gilt: wir können sie nur dann benutzen, wenn der Aku wieder aufgeladen wird. Aber wie laden wir unseren persönlicher Aku wieder auf? Wie können wir auftanken, herunterfahren, die Seele baumeln lassen? Lernen wir das nicht, kommen wir in einen Erschöpfungszustand - Depression, Burnout, Angst, Panik, psychosomatische Beschwerden.

 


Weitere Informationen:.

 

Zugang für
Netzwerk-Mitglieder

Halten Sie deshalb Ihre
Zugangsdaten bereit.

zum Log-In