Ärzte

junge_blickt_konzentriert

Arbeit und Belastung

Freiberufliche Psychiater und Neurologen arbeiten unter vielfachem Druck. Obwohl die Arbeit auch große Befriedigung verschaffen kann, drängen sich doch immer wieder die Belastungen in den Vordergrund:

  • Die anspruchsvolle Arbeit mit seelisch kranken und schwer leidenden Menschen ist extrem anspruchsvoll und stellt eine Risiko für Verausgabung und Burnout dar.

  • Der wirtschaftliche Druck im Gesundheitswesen wird immer größer.

  • Ständig neue Bestimmungen, Gesetze, Vorschriften und "Reformen" sorgen für anhaltende Verunsicherung und Stress.

  • Die fragmentierte Versorgungslandschaft (stationär, komplementär, ambulant) macht ein sinnvolles Arbeiten häufig unmöglich.

Hier nervenstark zu bleiben und sich selbst und das Unternehmen Praxis im Gleichgewicht zu halten, erfordert anhaltende Aufmerksamkeit und Aktivität.

 

Sinnvoller arbeiten - integriert behandeln

Ein befriedigenderes Arbeiten über die bisherigen Sektorengrenzen ist nun im Rahmen eines Vertrags nach §140 SGB V über die ambulante fachärztliche Versorgung schwer psychisch kranker Patienten auch im Großraum Nürnberg/Fürth/Erlangen realisiert. Einschlusskriterien sind i.W. alle F-Diagnosen, wenn im letzten Jahr mindestens 1 Tag stationär behandelt wurde oder Neuroleptika /Antidepressiva verordnet wurden.

Für die vereinbarten Leistungen, die außerhalb des EBM erbracht werden, erhält der Arzt zusätzlich, abhängig vom erbrachten Aufwand eine leistungsgerechte Vergütung in Euro.

Das Konzept der gestuften Versorgung mit dem Ziel „ambulant vor stationär“ ist inhaltlich sehr stimmig und sinnvoll. Die bisher eingeschriebenen Patienten äußern sich sehr positiv, ebenso die beteiligten Kollegen.

Für die Patienten ergibt sich ein klares Plus an Versorgungsqualität, für die beteiligten Ärzte eine umfassendere und erleichterte Patientenversorgung bei deutlich besserer Honorierung.

mehr zum Thema integrierte Versorgung...

 

Zugang für
Netzwerk-Mitglieder

Halten Sie deshalb Ihre
Zugangsdaten bereit.

zum Log-In